Traditionelle Schröpfmassagen

Auch das Schröpfen bildet einen wichtigen Teil der Traditionellen Chinesischen Medizin. Durch den Unterdruck, der in den Schröpfgläsern entsteht, wird das Gewebe in das Glas gezogen und der Blut- und Lymphfluss angeregt. Nach der Behandlung entsteht ein warmes, entspannendes Gefühl.

Kontraindikationen

Achtung! Nicht geeignet ist die Schröpfmassage bei akuten Verletzungen, Krampfadern, starken Hautausschlägen, Herzkrankheiten, niedrigem Blutdruck oder Kreislaufproblemen. Im Zweifelsfall beraten wir Sie gerne in unserer Massagepraxis in Wien.

Massagen Preise